Streuseltaler

by Brotschafterin

Diese Streuseltaler bestehen aus einem mittelschweren Hefeteig. Gefüllt werden sie mit einer Sahnecreme. Als Topping erhalten sie Vollkornstreusel und eine Schicht aus Puderzucker. Wer experimentieren möchte kann die Creme durch eine Fruchtcreme ersetzen oder mit einer Streusel-Variation versehen. Wie wäre es mit Schokostreuseln?  

Lies doch mal über die verschiedenen Cremes nach, die du verwenden kannst und schau doch auch bei den Mürbeteige rein, denn Streusel sind nichts anderes.

Sahnecreme

  • 295g (Pflanzen)Milch
  • 30g Zucker
  • 30g Speisestärke
  • 1x Eigelb (1x Größe M)
  • 1x Päckchen Agar-Agar
  • 235g Schlagsahne
  • Mark einer Vanille

Streusel

  • 120g Dinkelmehl, Vollkorn
  • 60g Puderzucker
  • 60g Butter, weich

Hefestück

  • 235g Weizenmehl, Typ 450
  • 235g Hefewasser 

Hauptteig für 8 Stück

  • 1x Hefestück
  • 350g Weizenmehl, Typ 450
  • 120g (Soja)Milch
  • 12g Frischhefe
  • 6g Salz
  • 30g Honig
  • 60g Vollei (1x Größe M)
  • 45g Butter

Backanleitung

Vorstufe und Hauptteig – Zunächst das Hefestück ansetzen und für 3-5 Stunden reifen lassen. Wer kein Hefewasser zur Hand hat, kann 5g Frischhefe benutzen und reduziert die Reifezeit auf 1-2 Stunden.

Anschließend folgt die Herstellung des Hauptteigs. Hierfür alle Zutaten ohne die Butter zu einem glatten Teig vermengen, dann das Salz beimengen und anschließend für 5-10 Minuten auskneten. Gegen Ende der Knetphase die Butter stückweise unterarbeiten.

Anschließend erfolgt die Stockgare (Gärphase) bis zur Teigverdopplung (1-2 Stunden). Den Teig in 8 Teiglinge zerteilen und rundwirken. Für 10 Minuten entspannen lassen und schonend ausrollen. Mit Streuseln belegen und diese leicht festdrücken. Nach kurzer Stückgare (Endgare) von maximal 1 Stunde die Taler bei 160° C Umluft für 20 Minuten ausbacken und zwingend auskühlen lassen. 

Sahnecreme – Während der Teiggare den Sahnecreme zubereiten. Für mehr Festigkeit Agar-Agar oder eine andere Alternative hinzufügen. Die Masse kalt stellen. Nachdem alle Bestandteile abgekühlt sind, Sahne aufschlagen und zusammen mit der Masse die Sahnecreme herstellen.

Streusel – Für die Streusel weicher Butter und Zucker im Verhältnis 1:1 mischen und solange mit Mehl vermengen bis sich typische Streusel bilden. Diese ebenfalls kalt stellen. 

Fertigstellung – Die Streuselstücke aufschneiden, mit der Creme bestreichen und zum Abschluss mit etwas Puderzucker bestreuen. 

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen