Laugen-Kastanien

by Brotschafterin
Published Last Updated

Laugen-Kastanien sind besonders kleine Laugenbrötchen und ein echter Hingucker. Passend zum Herbst und um dem Laugen-Konfekt ein wenig Abwechslung im Geschmack zu verleihen, habe ich dem Rezept glutenfreies Kastanienmehl hinzugefügt. Dadurch haben die Gebäcke ein leicht süßliches und nussiges Aroma. Du findest das Mehl in jedem gut sortierten Bio-Supermarkt.

Hauptteig für 16 Stück

  • 445g Weizenmehl, Typ 550
  • 110g Kastanienmehl
  • 335g Wasser
  • 17g Frischhefe, bio
  • 11g Salz
  • 6g Backmal, enzymaktiv
  • 80g Butter, kalt

Arbeitsmaterial

  • 1x Bindfaden für Teigaufarbeitung

Natronlauge 10%

  • 500ml Wasser
  • 50g (Haushalts)Natron, Pulver
  • Schuss Flüssigmalz (optional)

Backanleitung

Hauptteig – Alle Zutaten für 5-10 Minuten zu einem homogenen Teig auskneten. Die Butter solltest du erst gegen Ende des Knetvorgangs hinzugeben, damit sich das Glutengerüst optimal bilden kann.

Stockgare bis Stückgare – Den Teig für eine Stunde an einem warmen Ort zur Stockgare stellen. Der Teig nimmt in dieser Zeit deutlich im Volumen zu. Anschließend den Teig in 16 Stücke teilen. Du musst hierbei nicht besonders sorgfältig arbeiten. Die Kastanien dürfen später alle ein klein wenig unterschiedlich groß sein. Forme die Stücke zu Kugeln und setzte jede einzeln auf ein kleines Stück Backpapier. Lass die Teigstücke für eine Stunde im Kühlschrank mit einem Tuch bedeckt absteifen.

Natronlauge – Wasser aufkochen und das pulverförmige Natron in das sprudelnde Wasser geben. Für eine sehr intensive Bräunung kannst du zusätzlich einen Schuss Malz in das Wasser geben.

Vor, während und nach dem Backen – Die Teigstücke nun mit dem Backpapier in die Laugenlösung geben und nach 1 Minute umdrehen. Das Backpapier löst sich hierdurch von alleine. Nach einer weiteren Minute das Teigstück herausnehmen und für das charakteristische Aussehen mit einem Bindfaden halbieren. Anschließend backen die Kastanien für 12 Minuten bei 200°C bei offenem Zug (leicht geöffnete Ofentür) aus.

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen