Toastbrot formen

by Brotschafterin

Ein Toastbrot wird immer in einer geschlossen Backform gebacken um die gewünschte quadratische Form zu erhalten. Hierbei wird eine geringere Backzeit und -Temperatur verwendet damit die Kruste nur schwach ausgebildet ist. Ein wichtiger Qualitätsfaktor bei Toastbroten ist, dass sie keine Taille besitzen. Um diesem Backfehler vorzubeugen, gibt es unterschiedliche Methoden der Teigaufarbeitung. Teste dein Wissen doch gleich mal aus und backe ein Französisches Toastbrot mit Suchtcharakter.

Methoden der Aufarbeitung

Um Backfehler und eine ungleichmäßig ausgefüllte Backform zu vermeiden, sottest du dein Toastbrot nach einer der unten genannten Methoden aufarbeiten. Sie sind gleichwertig und führen alle zum selben Ergebnis.

Four-Pieces-Methode

  • wird auch Vierstückmethode genannt
  • zunächst formst du den gesamten Teig zu einer Rolle
  • diese schneidest du anschließend in 4 gleiche Stücke
  • diese legst du mit den Schnittkanten nach außen nebeneinander in die Backform

Ten-pieces-Methode

  • wird auch Klein-Teigling-Methode oder Zehnstückmethode genannt
  • bei dieser Teigaufarbeitung formst du 8-10 kleines Kugeln aus dem Teig
  • anschließend legst du sie symmetrische in zwei Reihen in die Backform

Twist-Methode

  • wird auch Zweistrangmethode genannt
  • zunächst teilst du den Teig in zwei gleich schwere Stücke
  • anschließend formst du diese zu zwei Strängen und verdrehst sie anschließend miteinander
  • lege den getwisteten Teig längs in die Form

Besonderheiten

Neben der Aufarbeitung gibt es noch weitere Aspekte bei der Herstellung eines Toastbrotes zu bachten. Um die typisch helle Kruste eines ungetoasteten Brotes zu erhalten, wird es bei reduzierter Temperatur und verkürzter Backdauer ausgebacken.

    • verwende eine spezielle Toastbrotform mit Deckel
    • backe es bei reduzierter Backtemperatur von 200°C
    • reduziere die Backdauer auf (35)-40 Minuten
    • backe es für 30 Minuten mit Deckel und 10 Minuten ohne Deckel
    • nach abgeschlossen Kühlvorgang kann du es toasten

Qualitätsmerkmale

Wenn du dein Toastbrot mit einer der genannten Methoden adäquat aufgearbeitet hast und alle weiteren Besonderheiten der Verarbeitung beachtet hast, sollte es keine Backfehler besitzen. Hier nochmal zur Veranschaulichung ein Toastbrot mit Taillenbildung und eines ohne Qualitätsmangel.

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen