Skolebollar

by Brotschafterin

Diese Hefestücke mit Vanillecreme sind überaus beliebte Snacks in Norwegen und fehlen dort in keiner Bäckerei-Auslage. Übersetzt heißt Skolebollar übrigens „Schulbrötchen“.

Für das Rezept wird die Vanillecreme selbst hergestellt. Wer du nicht alle Zutaten hierfür im Haus hast, kann du natürlich auf ein konventionelles Produkt aus dem Supermarkt zurückgreifen. Vanillecreme ist nichts anderes als Puddingcreme. Probier aber unbedingt die selbstgemachte Creme einmal aus – du wirst nie wieder Puddingcreme kaufen.

Wer es vegan mag, kann Milch, Butter und Sahne durch eine pflanzliche Alternative ersetzen und lässt die Eistreiche einfach weg. 

Vanillecreme

  • 250g Milch
  • 25g Zucker
  • 25g Speisestärke
  • 2x Eigelb
  • 200g Schlagsahne
  • Mark einer Vanille
  • 0,5g Kardamom, gemahlen

Eistreiche

  • 2x Eiweiß (von der Herstellung der Vanillecreme)

Hauptteig für 6 Stück

  • 500g Weizenmehl, Typ 550
  • 300g Milch
  • 25g Hefe
  • 75g Zucker
  • 9g Salz
  • 50g Butter, kalt

Zuckerguss

  • 100g Puderzucker
  • 20g Zitronensaft
  • 40g Kokosraspeln

Backanleitung Skolebollar

Vanillecreme – Zunächst 2/3 des Milch-Sahnegemischs mit dem Kardamom und dem Vanillemark in einem Topf erhitzen. Die restlichen 1/3 mit Zucker, Speisestärke und den beiden Eigelb verrühren. Sobald die Milch schaumig aufkocht die Masse hinzugeben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Die fertige Creme in ein Behältnis geben und abdecken, damit sich keine Haut bildet. Anschließend kalt stellen.

Hauptteig – Alle Zutaten ohne die Butter zu einem groben Teig vermengen, dann das Salz zufügen. Anschließend für 5 Minuten auskneten und dann die Butter in kleinen Stücken unterarbeiten. Anschließend erfolgt für etwa 2 Stunden die Stockgare bis zur Teigverdopplung. Anschließend den Teig in 6 Teiglinge zerteilen, rundformen und für 10 Minuten entspannen lassen.

Nun musst du vorsichtig eine Mulde in die Teiglinge drücken. Damit der Boden schön gleichmäßig wird empfiehlt es sich ein Glas oder etwas ähnliches zu benutzen. Ich habe z.B. einen kleinen Messbecher benutzt. Danach werden die Ränder mit einer Eistreiche aus Eiweiß versehen. Die Mitte kannst du aussparen, da hier die kalte Creme eingefüllt wird.

Mit Mulde für Creme

Vor dem Einfüllen der Vanillecreme muss die Masse nochmal aufgeschlagen werden, damit sie nicht klumpig ist. Sollte sie zu fest geworden sein, füge nochmals etwas Milch oder Sahne hinzu bis die Konsistenz cremig ist. Die Masse mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel von innen nach ausßen in Kreisen in die Mulde einfüllen.

Mit Eistreiche und Creme

Die fertigen Skolebollar mit Abstand zueinander auf ein Backblech setzen und bei 180° C Ober- und Unterhitze für 20 Minuten ausbacken.

Fertigstellung – Abschließend erhalten die Skolebollar eine Zuckerguss-Glasur mit Kokosraspeln als Aufstreu. Die Glasur muss auf die noch ofenheißen Teilchen aufgebracht werden und die Raspeln sofort aufgestreut werden.

Ich wünsche dir Guten Appetit!

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen