Miso Pasten

by Brotschafterin

Miso werden japanische Pasten genannt, die hauptsächlich mittels Gärverfahren aus Soja, Getreide und Salz gewonnen werden. Hierfür werden Koji-Pilze verwendet. Es entstehen wertvolle Eiweiße und Vitamin B12. Generell gilt, je dunkler die Paste, desto kräftiger das Aroma. Eine Einteilung der verschiedenen Pasten erfolgt entweder nach Farbe, Geschmack oder verwendeter Zutaten.

Probier doch gleich mal ein Rezept mit Miso aus: Miso-Sesam-Brot

Miso nach Farbe

    • Shiro Miso – weiß
    • Shinshu Miso – gelb
    • Aka Miso – rot
    • Kuro Miso – schwarz

Miso nach Geschmack

    • Kara Miso – scharf
    • Ama Miso – süß

Miso nach Zutat

    • Mame, Hatcho und Tamari Miso – Sojabonen
    • Mugi Miso – Gerste
    • Kome und Saikyo Miso – Reis
    • Genmai Miso – Naturreis
    • Moromi Miso – Weizen
    • Nattu Miso – Malz und Ingwer
    • Soba Miso – Buchweizen
    • Taima Miso – Hanfsamen
    • Sotetsu Miso – Pseudogetreide
    • Hadakamugi Miso – Roggen
    • Gokoku Miso – 5-Getreide
    • Awase Miso – Mischung verschiedener Sorten

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen